Messer - Global Site - Gase und Know-how für ihren Erfolg.
English Deutsch

Sichere Logistik und Fahrzeuge

Messer verfolgt zusätzlich zu den gesetzlichen Vorschriften zum Betreiben eines Fuhrparks ein eigenes Sicherheitskonzept für den Transport von Gasen mit Tankwagen und Flaschenwagen. In Gumpoldskirchen, dem Standort von Messer Austria, hat in 2014 unter der Leitung des Zentralbereichs Logistik eine Konferenz für den Informations- und Erfahrungsaustausch der europäischen Fuhrparkverantwortlichen stattgefunden. Fuhrparkleiter und Logistiker aus 14 Ländern hörten Vorträge zu den Themen Transportsicherheit, Fahrer- und Mitarbeiterschulung, Fahrzeugtechnologie, Unfall-Management und Wartung und Instandsetzung. Durch die Veranstaltung sollte der Informationsfluss in diesen Bereichen gefördert werden, um die Sicherheit im Transportwesen zu steigern und die Kosten von Wartungs- und Reparaturarbeiten an unseren Fahrzeugen zu reduzieren. Gewonnene Erkenntnisse wurden direkt in die Schulungsunterlagen der Messer Group eingepflegt.

Weitere Maßnahmen im Bereich Transportsicherheit können Sie dem Konzernlagebericht 2014 von Messer Group entnehmen.

Die Leistungsindikatoren (KPI) zeigen auch im Bereich Logistik und Fahrzeuge eine Vergleichbarkeit. Die Anzahl der vermeidbaren Unfälle bei den Bulk-Transporten (Transport von flüssigen Gasen im Tankwagen) ist von 21 im Jahr 2013 auf 14 im Jahr 2014 gesunken. Die Häufigkeitsrate pro Million gefahrener Kilometer beträgt demnach im Berichtsjahr 0,30 im Vergleich zu 0,40 im Vorjahr.
Im Bereich des Gasflaschentransports erhöhte sich die Anzahl der vermeidbaren Unfälle von 9 auf 11. Pro Million gefahrener Kilometer bedeutet das eine Steigerung auf 0,49 von 0,35 im Jahr 2013.