Messer - Global Site - Gase und Know-how für ihren Erfolg.
English Deutsch

Strahlreinigung mit Kohlendioxidschnee

Vor dem Lackieren von Kunststoff- oder Metallbauteilen entfernt die Strahlreinigung mit Kohlendioxidschnee selbst feinste Partikel von den Oberflächen, so dass später keine „Pickel“ zu sehen sind und der Lack sicher haftet.Im Vergleich zur Reinigung mit Wasser ist keine Trocknung notwendig. Wassertropfen in schwer zugänglichen Bereichen des Bauteils oder hinter Hinterschneidungen sind kein Problem mehr. Die Vorteile sind sowohl ökologischer als auch wirtschaftlicher Natur. Namhafte Automobilzulieferer nutzen die Strahlreinigung mit Kohlendioxidschnee bereits, um Fingerabdrücke und Ölfilme zuverlässig zu entfernen.
Durch das im Vergleich zum Trockeneisstrahlen noch feinere Strahlmittel werden selbst feine Nuten und Hinterschneidungen gleichmäßig gereinigt. Weitere Vorteile des Verfahrens: geringer Kohlensäureverbrauch, keine Oberflächenabrasion durch scharfe Strahlmittel, keine Strahlmittelrückstände in schwer zugänglichen Bereichen des bestrahlten Bauteils. Es muss nur die abgetragene Oberflächenschicht bzw. Verschmutzung entsorgt werden, das Strahlmittel selbst löst sich in Luft auf. Namhafte Automobilzulieferer nutzen die Strahlreinigung mit Kohlendioxidschnee auch, um Fingerabdrücke und Ölfilme zuverlässig zu entfernen.

IHR/E ANSPRECHPARTNER/IN
Thomas Böckler

Thomas Böckler
Application Technology
Manager Application Technology Industry
Tel: +49 (0) 2151 7811-227
Fax: +49 (0) 2151 7811-503
[E-Mail]