Messer - Global Site - Gase und Know-how für ihren Erfolg.
English Deutsch

Cryogen(R)-Kältekammern zur Restaustenitumwandlung

Nach dem Abschrecken von Vergütungs- und Einsatzstählen kann es zu nicht akzeptablen hohen Gehalten an Restaustenit im Härtegefüge kommen, die die Formstabilität der Bauteile deutlich mindert. In der Praxis werden deshalb Kältebehandlungen von bis zu –180°C durchgeführt. Spezielle Kälteaggregate (Truhen, Kammern oder Schränke) werden hierfür eingesetzt, die mit flüssigem Stickstoff als Kältelieferant betrieben werden.

IHR/E ANSPRECHPARTNER/IN

Hans-Peter Schmidt


Tel: +49 (0) 2151 7811-233
Fax: +49 (0) 2151 7811-503
Mobil: +49 (0)172 - 294 29 34