Messer - Global Site - Gase und Know-how für ihren Erfolg.
English Deutsch

Bad Soden / Frankfurt am Main, Deutschland, 12.05.2011

Messer baut Marktposition in Österreich aus


Messer Austria hat zum 2. Mai 2011 das Gasegeschäft der Sapio Gase GmbH übernommen.

Messer Austria, österreichische Tochtergesellschaft des größten privat geführten Industriegasespezialisten Messer, will durch den Kauf des Gasegeschäfts der Sapio Gase GmbH, der am 2. Mai 2011 vollzogen wurde, die Marktposition in Oberösterreich verstärken. Sapio Gase, eine Tochtergesellschaft des italienischen Unternehmens SAPIO, ist stark im dortigen Industriegebiet vertreten.

„Durch die Übernahme der Sapio Gase GmbH erwarten wir eine Stärkung unserer Marktposition in der im österreichischen Gasegeschäft bedeutende Region Oberösterreich. Gleichzeitig gelingt es uns durch den Erwerb, eine höhere Versorgungsreichweite zu erzielen und unsere Aufstellung sinnvoll abzurunden“, sagt Michael Beck, Managing Director Messer Austria. Mit der Übernahme von Sapio Gase werden Messer unter anderem der Kundenstamm von etwa 1.400 Gasflaschenkunden, überwiegend metallverarbeitende Betriebe und kleine Gewerbebetriebe, übertragen.

Messer expandiert in Osteuropa
Bisher verfügt Messer in Zentral- und Südosteuropa über insgesamt 20 Luftzerlegungsanlagen, wovon sich fünf noch in der Bauphase befinden. Im vergangenen Jahr haben in dieser Region 2.359 Mitarbeiter einen Umsatz von 363 Millionen Euro erwirtschaftet. Messer Austria verfügt in Österreich über sieben eigene Standorte und vertreibt Gase in Flaschen über 74 Gasecenter.

Messer baut Marktposition in Österreich aus

 

 

 

Klicken Sie auf das Foto, um zum Download zu gelangen.

Download
 
IHR/E ANSPRECHPARTNER/IN
Diana Buss

Diana Buss
Communications
Vice President
Tel: + 49 (0) 2151 7811-251
Fax: + 49 (0) 2151 7811-598
[E-Mail]