Messer - Global Site - Gase und Know-how für ihren Erfolg.
English Deutsch

Sulzbach/Frankfurt am Main, 31.08.2006

Jürgen Großmann zieht in den Aufsichtsrat von Messer
Der Eigentümer der Georgsmarienhütte Unternehmensgruppe, Jürgen Großmann, wird zum 1. September als Nachfolger von Alexander Dibelius in den Aufsichtsrat des Industriegasespezialisten Messer berufen.

Zum 1. September zieht Dr. Jürgen Großmann, Alleingesellschafter und Geschäftsführer der Georgsmarienhütte Holding GmbH, in den Aufsichtsrat des Industriegaseherstellers Messer ein. Er folgt damit Dr. Alexander Dibelius, Managing Director and Head of Central and Eastern Europe, Goldman Sachs.

Jürgen Großmann ist selbstständiger Unternehmer und gilt als mittelstandsorientiert. Als Aufsichtsrat ist er daher ein Wunschkandidat des geschäftsführenden Gesellschafters der Messer Gruppe, Stefan Messer: „Auch seine Kenntnisse der internationalen Stahlindustrie sind für uns von großer Bedeutung.“ Messer zählt Stahlerzeuger wie U.S. Steel, Mittal und Xiangtan Iron & Steel zu seinen Kunden.

Der Einsatz von Alexander Dibelius im Aufsichtsrat des Industriegasespezialisten war von Beginn an zeitlich begrenzt. Nach erfolgreicher Restrukturierung der Messer Gruppe seit 2001 und dem damit verbundenen Ausstieg der Finanzinvestoren Allianz Capital Partners und Goldman Sachs in 2004 wurde Alexander Dibelius im Mai 2004 in den neu formierten Aufsichtsrat berufen. Unter anderem machten ihn seine Kontakte zur Industrie und Finanzwelt zu einem wichtigen Berater für Messer, besonders in der Zeit nach der Übernahme der Investorenanteile durch die Unternehmerfamilie.

IHR/E ANSPRECHPARTNER/IN
Diana Buss

Diana Buss
Communications
Vice President
Tel: + 49 (0) 2151 7811-251
Fax: + 49 (0) 2151 7811-598
[E-Mail]