Messer - Global Site - Gase und Know-how für ihren Erfolg.
English Deutsch

Sulzbach, 31.01.2005

Messer Industrie GmbH erwirbt MEC Gruppe von Carlyle
Die Carlyle Gruppe, eine der größten Private-Equity-Gesellschaften der Welt veräußert ihren 51%igen Anteil an der MEC Holding GmbH an die Messer Industrie GmbH. Die Messer Industrie GmbH, Holding der Familie Messer mit Sitz bei Frankfurt am Main, stockt damit ihren Anteil an der MEC Gruppe auf 100 Prozent auf.

Die MEC Gruppe wurde im Oktober 2000 gegründet, um die Geschäfte der Messer Cutting & Welding Gruppe und der Schweizer Castolin Eutectic Gruppe zusammenzuführen. Die Messer Industrie GmbH hatte die Messer Cutting & Welding Gruppe als Sacheinlage in die MEC Holding GmbH eingebracht. Die MEC Holding GmbH hatte zuvor die Castolin Eutectic Gruppe über eine Leveraged Buy-out Transaktion mit der Unterstützung von Carlyle gekauft.

„Wir freuen uns, als alleiniger Gesellschafter der MEC Gruppe den eingeschlagenen Erfolgskurs fortzuführen“, kommentiert Stefan Messer, Geschäftsführer der Messer Industrie GmbH. „Damit sind die traditionellen Arbeitsgebiete Schweißen und Schneiden sowie Industriegase wieder unter dem Dach der Familie Messer vereint. Wir haben starke internationale Marken, die wir durch ein ganzheitliches Brandingkonzept noch enger zusammenführen werden. Es ist aber nicht vorgesehen, die beiden Unternehmen zu verschmelzen. “


Die MEC Gruppe mit Sitz in Kriftel bei Frankfurt am Main ist ein international führendes Unternehmen in den Bereichen „Wear & Fusion Technology“, „Messer Cutting Systems“ und „BIT Analytical Instruments“. Mehr als 2.000 Mitarbeiter in 40 Landesgesellschaften in Europa, NAFTA und Asien-Pazifik erwirtschafteten in 2004 einen Umsatz von EUR 328 Millionen.
Wear & Fusion Technology ist der weltweit führende Spezialist für Verschleißschutz, Oberflächenschutz, Reparatur- und Verbindungstechnologien mit Schweißen, Löten und Thermischem Beschichten. Messer Cutting Systems ist der Weltmarktführer für Brennschneidmaschinen mit Autogen-, Plasma- und Lasertechnologie. BIT Analytical Instruments ist ein spezialisierter Auftragsfertiger von medizintechnischen Präzisionsinstrumenten.

Die MEC Gruppe hat unter der Führung von Carlyle seit 2000 erhebliche Fortschritte erzielt. „Durch die Unterstützung seitens des Finanzinvestors Carlyle konnte die MEC Gruppe unter strikten Profitabilitäts- und Cash-flow-Kriterien ihr operatives Geschäft erheblich verbessern und die ehrgeizigen Ziele erreichen. Wir sind überzeugt, mit der Messer Industrie GmbH einen erfahrenen und kompetenten Mehrheitsgesellschafter zu bekommen, der uns auf dem Erfolgsweg weiter voranbringt,“ kommentiert Herr Dr. Martin Beck, Vorsitzender der Geschäftsführung der MEC Holding GmbH.

Gregor Böhm, Managing Director bei Carlyle, ergänzt: „MEC war ein sehr erfreuliches Investment für uns, sowohl was die operative Zusammenarbeit anbelangt, als auch die Rendite. Mit der Messer Industrie GmbH bekommt die MEC Gruppe einen soliden und verlässlichen Gesellschafter, der die profitable Wachstumsstrategie der MEC Gruppe voll unterstützt."


Carlyle hatte den 51%igen Anteil an der MEC Holding GmbH im Jahr 2000 aus Mitteln ihres europäischen Buyout-Fonds Carlyle Europe Partners I erworben. Die Veräußerung ist nun der siebte erfolgreiche Exit aus diesem Fonds. Seit September 2004 wurden die Exits von Honsel International Technologies, Beru, und Riello bekanntgegeben. Carlyle Europe Partners I wurde 1998 geschlossen und hat seitdem die Exits aus den Portfolio-Unternehmen Andritz, Materis und Le Figaro erfolgreich realisiert.


Über die MEC Gruppe
Die MEC Gruppe ist ein international führendes Unternehmen in den Bereichen „Wear & Fusion Technolgy“, „Messer Cutting Systems“ und „BIT Analytical Instruments“. Wear & Fusion Technology ist der weltweit führende Spezialist für Verschleißschutz, Oberflächenschutz, Reparatur- und Verbindungstechnologien mit Schweißen, Löten und Thermischem Beschichten. Messer Cutting Systems ist der Weltmarktführer für Brennschneidmaschinen mit Autogen-, Plasma- und Lasertechnologie. BIT Analytical Instruments ist ein spezialisierter Auftragsfertiger von medizintechnischen Präzisionsinstrumenten. Die MEC Gruppe erwirtschaftete in 2004 mit 40 Landesgesellschaften in Europa, NAFTA und Asien-Pazifik einen Umsatz von EUR 328 Millionen mit mehr als 2.000 Mitarbeitern.


Über die Messer Industrie GmbH
Die Messer Industrie GmbH (MIG) ist die Holdinggesellschaft für die von der Familie Messer gehaltenen Anteile an der Messer Group GmbH und der MEC Holding GmbH. Die MIG hat ihren Sitz in Königstein im Taunus. Beide Beteiligungsgesellschaften der MIG sind aus der Messer Griesheim GmbH, mit den Arbeitsgebieten Schweißen und Schneiden, Industriegase und Tieftemperaturtechnik, hervorgegangen, deren Ursprünge bis ins Jahr 1898 zurückreichen. Die Messer Group GmbH zählt zu den führenden Industriegaseunternehmen und ist in 33 Ländern in Europa und Asien und in Peru mit mehr als 60 operativen Gesellschaften aktiv. Mehr als 3.800 Mitarbeiter erwirtschafteten im Jahr 2004 einen konsolidierten Umsatz von über EUR 500 Millionen.


Über The Carlyle Group
The Carlyle Group verwaltet mehr als USD 18,9 Milliarden Kapital und ist damit eine der größten Private-Equity-Gesellschaften der Welt. Die Fonds von Carlyle sind auf Buyouts, Venture Capital, Immobilien und Leveraged Finance spezialisiert und werden in Nordamerika, Europa und Asien investiert. Branchenschwerpunkte liegen in den Bereichen Luftfahrt, Automobil & Logistik, Konsumgüter, Energie, Gesundheit, Industriegüter, Technologie & Business Services sowie Telekommunikation & Medien. Seit 1987 hat die Firma in insgesamt 355 Transaktionen USD 12,4 Milliarden Eigenkapital investiert. Carlyle beschäftigt mehr als 500 Mitarbeiter in 14 Ländern. Die Portfolio-Unternehmen von Carlyle erzielen zusammengenommen einen Umsatz von über USD 31 Milliarden und beschäftigen mehr als 150.000 Mitarbeiter.

Pressekontakt:

MEC Holding GmbH (http://www.mec-holding.de)
Dr. Martin Beck
Telefon: +49 (0) 6192 9559 10
Email: martin.beck@mec-holding.de

Messer Industrie GmbH
Diana Buss, Corporate Communications
Telefon: +49 (0) 6196 7760 361
Email: diana.buss@messergroup.com

The Carlyle Group (http://www.carlyle.com)
Nikolai Juchem
HERING SCHUPPENER Consulting (AMO)
Telefon: +49 (0) 69 959328 15
Email: njuchem@heringschuppener.com
IHR/E ANSPRECHPARTNER/IN
Diana Buss

Diana Buss
Communications
Vice President
Tel: + 49 (0) 2151 7811-251
Fax: + 49 (0) 2151 7811-598
[E-Mail]