Messer - Global Site - Gase und Know-how für ihren Erfolg.
English Deutsch

Sulzbach, 05.11.2004

Messer Gruppe eröffnet Entwicklungszentren bei Krefeld
Die Messer Gruppe baut ihre technischen Versuchsanlagen in und um ihren Standort Krefeld weiter aus. Der Industriegasehersteller investiert nach dem Verkauf des technischen Zentrums der Messer Griesheim GmbH in Krefeld an die Air Liquide Gruppe damit in modernste technische Anlagen.

„Wir festigen unsere Position in Deutschland für die bevorstehende Wiederaufnahme unserer Industriegaseaktivitäten im hiesigen Markt“, erläutert CEO Stefan Messer. Mit der Veräußerung der deutschen Unternehmensteile im Mai dieses Jahres ist ein dreijähriges Wettbewerbsverbot verknüpft. In dieser Zeit rüstet die Messer Gruppe in Deutschland kräftig auf.

Neubeginn in besserer Qualität
In Willich entsteht in Kooperation mit Fraunhofer UMSICHT und der FKuR Kunststoff GmbH, ein hochspezialisiertes Technikum, in dem die Messer Gruppe ihren im kontinentaleuropäischen Ausland ansässigen Kunden Verfahrensentwicklungen und Versuche im Bereich des Kaltmahlens und Recyclings von Werkstoffen anbietet. In den Räumen des Fraunhofer-Instituts für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT, Niederlassung Willich, wird ein Spezialistenteam von Messer die Versuchsanlagen im Februar 2005 in Betrieb nehmen.
Auch steht die Inbetriebnahme eines Technikums für Anwendungen aus dem Bereich Schweißen und Schneiden kurz bevor. Der Sitz der Firma DURUM-Verschleiss-Schutz GmbH in Willich-Schiefbahn bei Krefeld bietet als schweißtechnischer Spezialbetrieb und Hersteller von Verschleiss-Schutzwerkstoffen der neuen Versuchsstätte beste Möglichkeiten für Synergien.
Der Bereich Schweißen und Schneiden gehört zum traditionellen Portfolio der Messer Gruppe. So hält die Unternehmerfamilie Messer einen maßgeblichen Anteil an der in Frankfurt/Main ansässigen Messer Cutting & Welding GmbH und ihrer Muttergesellschaft Messer Eutectic Castolin Holding GmbH.
IHR/E ANSPRECHPARTNER/IN
Diana Buss

Diana Buss
Communications
Vice President
Tel: + 49 (0) 2151 7811-251
Fax: + 49 (0) 2151 7811-598
[E-Mail]